Zum Inhalt

Kategorie: Windows 7

Backup Service Home: Fehlermeldung nach automatischem Update auf 3.6.x

Nach dem automatischen Update von Backup Service Home wurde beim Start immer diese Fehlermeldung angezeigt:

Der Einstiegspunkt "sqlite3_open_interop" wurde nicht in der DLL "SQLite.Interop.dll" gefunden.

Im Endeffekt hat nur eine De-Installation und Neu-Installation geholfen, bei der auf meinem System sogar alle Einstellungen erhalten geblieben sind. Leider hat die De-Installation nur funktioniert, nachdem ich mehrere Male manuell mit dem Taskmanager alle BSH Prozesse abgeschossen hatte, z.B. diesen hier:

Vielleicht hilfts ja jemanden von euch auch. Oder mir selbst, wenn der Fehler beim nächsten Update in ein paar Monaten erneut auftritt.

KeeFox kann keine Verbindung zu KeePass herstellen

Ich habe quasi nach jedem Update vom KeeFox Addon oder Firefox selbst das Problem, dass KeeFox keine Verbindung mehr zu KeePass herstellen kann. Auch die Hilfe Seite von KeeFox hat mir nicht geholfen. Nach mehrfachen Neustarts von Firefox und/oder KeePass gings dann irgendwann wieder, die genaue Ursache hatte ich bisher aber nicht herausgefunden. Ob das hier jetzt die endgültige Lösung ist, weiß ich allerdings auch noch nicht.

KeeFox speichert im Passwortmanager von Firefox ein Token ab, was für die Authentifizierung zwischen Firefox und KeePass benutzt wird. Wenn man dieses Token löscht und Firefox dann neu startet, wird ein neues Token erstellt und schon klappt die Verbindung wieder.

Im Passwortmanager  muss in meinem Fall die oberste Zeile entfernt werden:

Und jetzt nur noch das neue Token speichern:

 

In KeePass sollte nun die neue Verbindung auch in den KeePassRPC (KeeFox) Options angezeigt werden:

 

 

Bluetooth Maus verliert die Verbindung

Meine Bluetooth Maus (ja, ich weiß, eine eher billige Version) verliert unregelmäßig die Verbindung zum Notebook. Neue Batterien und Treiber haben leider nix gebracht. Im Endeffekt lag es an den Energiespareinstellungen für die USB Anschlüsse, denn scheinbar ist der Bluetooth Empfänger im Notebook intern über USB angebunden, was wohl keine Besonderheit ist. Nachdem ich die Einstellungen für selektives Energiesparen für USB deaktiviert hatte, war auch das Problem verschwunden:

WLAN über WLAN freigeben

Mit dem kleinen Tool MyPublicWiFi ist es möglich, unter Windows eine bestehende WLAN Verbindung für andere Geräte freizugeben. Das ist ganz praktisch, wenn man z.B. im Urlaub nur die Möglichkeit hat, mit einem Gerät aufs WLAN zuzugreifen, wie in vielen Hotels oder Ferienparks. Trotzdem möchte man aber neben dem Notebook auch mit dem Handy ins Internet gehen können.

Installation und Einrichtung klappen problemlos, das Tool selbst muss aber mit Admin-Rechten gestartet werden:

 

 

Und so sieht das dann auf meinem Moto G aus –  Mein normales WLAN ist Mirkwood und das neue, von meinem Notebook freigegebene ist MyPublicWifi:
  

 

Installation und Konfiguration haben keine 5 Minuten gedauert. 🙂

MOV Videos in MP4 konvertieren

Hintergrund ist, dass meine Nikon 1 J1 zwar sehr schöne Videos macht, die aber leider recht groß sind. Ich stelle diese z.B. via Google Drive anderen Leuten zur Verfügung. Im Originalformat MOV spielt Google Drive diese leider im Browser nicht ab und die Videos müssen erst runtergeladen werden. Das Problem läßt sich umgehen, indem man das Video in MP4 mit H.264 und einem beliebigen Audio Codec (AAC, OGG, MP3, …) konvertiert, bevor man es in Google Drive ablegt.

Aber wie geht das genau? Ich mache das mit dem Tool HandBrake.

Nach der Installation das Programm starten und mit Source > Open File das Originalvideo öffnen. In meinem Beispiel heißt das DSC_2676.MOV und ist 99,4 MB groß.


Bei Destiantion ändere ich noch den Dateinamen von M4V in MP4 und passe den Pfad an, wo das neu kodierte Video dann landen soll.

Auf den Tabs Video und Audio können jetzt bei Bedarf noch Änderungen gemacht werden. Ich lasse das aber einfach mal so.

 

 

Jetzt nur noch auf Start klicken und warten. Je nach Leistung des PCs und der Größe des Videos kann die Kodierung schon mal einige Minuten dauern. Das Resultat ist in meinem Beispiel eine Datei Dsc 2676-1.mp4 die nur noch 21,6 groß ist und direkt von Google Drive im Browser abgespielt werden kann.

N-135 WLAN auf 54 Mbit beschränkt

Mir ist aufgefallen, dass mein Notebook MSI GE60 (Intel Centrino Wireless-N 135) plötzlich nur noch mit konstant 54 Mbit mit dem WLAN verbunden ist. Die Ursache war eine falsche WLAN Konfiguration:

Nachdem ich die Einstellung „802.11n Kanalbreite für Band 2.4“ von 20 MHz auf Auto geändert habe, habe ich wieder eine 150 Mbit Verbindung zum WLAN:

Quelle: http://www.intel.com/support/wireless/sb/CS-030709.htm

Wenn es nicht daran liegt, könnte es auch eine Einstellung am WLAN Router/Access Point sein: Dort dürfen kein WEP und TKIP aktiv sein. Bei meinem TP-Link WDR3500 N600 sieht die Einstellung so aus:

Windows 7 Update Bereinigung

Mit dem Update KB 2852386 hat Microsoft die Möglichkeit geschaffen, Reste von alten Windows 7 Updates zu entfernen. Automatisch passiert das nicht, man muss manuell die Datenträgerbereinigung anwerfen:

Neu ist jetzt die Option „Systemdateien bereinigen“.

In meinem Fall können also 1,92 GB Daten von alten Windows Updates entfernt werden.

An sich ganz nett, aber bei der Größe von aktuellen Festplatten irgendwie zu verachten, oder?

Energiesparpläne bequem umschalten

Unter Windows 7 ist es nicht wirklich bequem, zwischen verschiedenen Energiesparplänen umzuschalten.

Ich habe zwei Möglichkeiten gefunden, wie das trotzdem etwas vereinfacht werden kann:

Verknüpfungen auf dem Desktop anlegen (Quelle) und/oder per Tool umschalten (Power Plan Switcher for Windows 7).

Bei der zweiten Lösung nistet sich das Tool im Systray ein und via Rechtsklick lassen sich die verschiedenen Profile auswählen. Das Icon des Tools zeigt jeweils den aktuell ausgewählten Energiesparplan (Power Plan) an.

Citrix und RDP: Mausverzögerung

Wenn man eine RDP Verbindung zu einem Windows 7 via Citrix herstellt, bewegt sich der Mauszeiger sehr verzögert. Abhilfe schafft hier, das Design des Mauszeigers in der Systemsteuerung auf dem Windows 7 Client System umzustellen auf eine nicht Aero Variante:

Langsam:

Schnell:

Es gibt auch die Möglichkeit, das ganze via AutoHotkey Script umzustellen: Programmatically Changing Windows Mouse Cursors (Link zum Download am Ende des Artikels, oder direkt hier)

SSD: Ruhezustand deaktivieren und Auslagerungsdatei verschieben? Sinnvoll?

In meinem MSI GE60 steckt ein SSD Laufwerk (Crucial m4 SSD 256GB) und wegen diversen Anleitungen und Hinweisen habe ich den Ruhezustand unter Windows 7 deaktiviert und auch die Auslagerungsdatei auf die normale Festplatte verschoben. Aber macht das überhaupt Sinn bzw. ist es wirklich ein so großes Risiko, beides auf der SSD zu nutzen? Scheinbar gibts auch gegenteilige Meinungen: Auslagerungsdatei auf SSD (c’t) und eine gute Erklärung aus dem PCGH Forum.

Ich habe nämlich das Problem, dass Windows nach dem Aufwachen aus dem Energiesparmodus/Standby ab und an keine Verbindung mehr zum WLAN herstellen kann, nach dem Ruhezustand tritt das Problem nicht auf.