Zum Inhalt

s9y to WordPress

Ich hab mal den Umstieg von s9y zu WordPress gewagt. 🙂

Im Endeffekt wars ganz einfach:

  1. Die s9y Datenbank exportieren mit diesem PHP Script (erzeugt einen Export als Textdatei).
  2. WordPress installieren, das Plugin Movable Type and TypePad Importer hochladen und aktivieren.
  3. Mit dem Plugin läßt sich nun der Export aus Schritt 1 importieren.
  4. Fertig!
Leider muss man noch manuell alle Beiträge veröffentlichen, was bei meinem kleinen Blog mit ca. 275 Beiträgen sehr fix ging.
Published inDies und dasInternet

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.