Zum Inhalt

Windows 7 Update Bereinigung

Mit dem Update KB 2852386 hat Microsoft die Möglichkeit geschaffen, Reste von alten Windows 7 Updates zu entfernen. Automatisch passiert das nicht, man muss manuell die Datenträgerbereinigung anwerfen:

Neu ist jetzt die Option „Systemdateien bereinigen“.

In meinem Fall können also 1,92 GB Daten von alten Windows Updates entfernt werden.

An sich ganz nett, aber bei der Größe von aktuellen Festplatten irgendwie zu verachten, oder?

Published inWindows 7

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.