Zum Inhalt

Fehlerhafte NGI Abrechnung

Bei NGI gab es wohl einen Abrechnungsfehler und es wurden mit 0,50€ Mindestumsatz abgebucht. Interessant dabei ist, daß ich seitdem ich ISDN bzw. DSL nutze, kein NGI Kunde mehr bin. Dachte ich jedenfalls. 😉 Allerdings kam innerhalb von zwei Tagen auf meine Anfrage bei NGI eine Antwort, daß es sich halt um einen Abrechnungsfehler handeln würde, der Betrag im Laufe des Monats zurücküberwiesen werde und meine Daten dann entgültig aus dem System entfernt werden. Da bin ich mal gespannt…


Nachtrag vom 03.09.2007: Bisher ist keine Rückbuchung von NGI erfolgt. War das evtl. nur eine ganz billige Masche, um an Geld zu gelangen? Für 0,50€ wird kaum jemand Mühe betreiben, das Geld wiederzubekommen. Wenn man das allerdings bei mehreren 1.000 alten Kunden macht … Na ja, mal abwarten.

Published inInternet

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.