Zum Inhalt

Datum und Uhrzeit von Ordnern beim kopieren oder verschieben erhalten

Wer mit Windows Bordmitteln Ordnerstrukturen hin und her kopiert (oder verschiebt), sollte schon mal beobachtet haben, dass dabei Ordner mit aktuellen Zeitstempeln versehen werden. Finde ich persönlich eher nicht so toll. Das Problem kann man aber recht einfach umgehen, in dem man zum grandiosen Total Commander greift und nicht den normalen Windows Explorer benutzt. Allerdings muss erst noch eine Einstellung angepasst werden, sonst verhält sich der Total Commander nämlich genau wie der Windows Explorer und vergibt fröhlich neue Zeitstempel.

Die Einstellung nennt sich „Kopiere Datum/Zeit von Verzeichnissen“ unter Kopieren/Löschen.

Danach bleibt der ursprüngliche Zeitstempel von Ordner auch schön erhalten. 🙂

Published inSoftwareWindows 7

2 Comments

  1. burkhard thelen burkhard thelen

    Bei mir nicht :-(((
    tcmd 8.51a 64Bit unter W7Prof.

  2. burkhard thelen burkhard thelen

    Nachtrag:
    Beim KOPIEREN schon, beim VERSCHIEBEN aber NICHT!
    Also erst von A nach B kopieren und dann auf A löschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.